Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


http://myblog.de/anke-in-argentinien

Gratis bloggen bei
myblog.de





Guillermo, der Retter, Teil 2

Hola,perdon, ich bin jetzt etwas genervt, weil ich schon 2 x hier alles eingetragen habe, aber das Netz dann zusammenbracht. Grrrrrrrrrrrrrrrrr!!!

Guillermo hat uns -um es mal kurz zu machen,sorry-, noch einiges in de Stadt gezeigt und sich viel Zeit fuer uns genommen! Wir waren z.B. auch an der Rennstrecke "El Zonda". Fuer den Abend hat er uns zu sich nach Hause eingeladen und seine Frau hat mir extra "Alfajores de maicena" gebacken,  weil ich tagsueber erwaehnt hatte, dass ich die so gerne mag. Ist das nicht nett??? Toll!!!  Guillermo hat gesagt, ihm und seiner Familie sei es wichtig, dass wir uns im Land wohl fuehlen und er wuerde sich freuen, wenn unser Aufenthalt ein bisschen schoeer dadurch wird. Das ist Voelkerverstaendigung, was?

Die Einladung bei ihm zuhause fand uebrigens um 23:00h statt, die Argentinier sind echte Nachtschwaermer!

Morgen werden wir mit Guillermo in zwei Nationalparks fahren. Konstantin, 2 Kanadier und ich. Freu mich schon!

Heute waren wir mit 2 Israelies und den beiden Kanadiern in einer bodega und haben eine Weinverkostung gemacht. ich finde, dass die argentinischen Weine ein bisschen speziell sind, aber zu einem kraeftigen Steak passen sie wirklich gut! Hier ist der Malbec der Beste, Syrah und Merloh gibt es aber auch. Zum Abendessen haben wir uns zwei Flaschen mitgenommen. Die beiden Maedels aus Israel haben gekocht (ich riech es schon und bin gespannt, was es gibt). Heute mittag habe ich mit einem argentinischen Koch columbianisch gekocht. Wir sind rumgerannt und haben versucht Salz zu kaufen, aber alles hatte zu. Es ist immer 4 Stunden Siesta - es ist einfach zu heiss um zu arbeiten. Wir haben mit Chimichurro gewuerzt, anders ging es nicht. Da dieses Gewuerzmischung aber eh mal als Salzersatz nach Argentinien gekommen ist, passte das doch wieder. Wie es dazu kam, kann ich ein anderes mal erzaehlen.

@Jutti: hab Guillermo von dir erzaehlt, weil du so gut Spannisch kannst und du mir das Land empfohlen hast. Er kennt dich jetzt auch und laesst dich gruessen!

 

18.11.09 02:06
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung